Der Kopfstand (SHIRSHASANA)

Illustration aus dem Buch Little Gurus

Diese tolle Bild zeigt einen Yogi, der den Kopfstand übt.

Der Kopfstand ist „der König der Asanas“. Jede Yogini und jeder Yogi möchten ihn können und üben, weil er so viel gutes in unserem Körper und Geist bewirken kann:

  • Gehirn, Wirbelsäule und der Sympathikus werden gut Durchblutet
  • Trainiert den Gleichgewichtssinn
  • Entspannt die Atmung, reinigt die Lungen
  • Trainiert Rücken, Bauchmuskeln, Nackenmuskeln und Schultern
  • mindert Angst, Stress und Ärger, stärkt dein Selbstvertrauen
  • ist gut gegen Krampfadern, Nierenkoliken und hartnäckige Verstopfung

…manche wollen aber auch einfach nur damit angeben, dass sie ihn können….denn

Shirshasana ist eine Asana, die man erst nach längerer Übung und am besten im beisein eines Yoga-Lehrer üben sollte. Man sollte gesund sein und z.B. keine hohen Blutdruck haben. Man sollte viel Kraft in den Armen haben und auch die Nacken – und Schultermuskulatur sollte trainiert sein. Es ist also eine Asana, die für Fortgeschrittene geeignet ist.

Mit Kinder und Jugendlichen übe ich diese Asana nicht. Denn die vermehrte Durchblutung und der Kraftaufwand für Nacken – Schulter und Arme und Halswirbelsäule  ist nicht für jeden gleichermaßen gut und sollte individuell geprüft  werden (z.B. auch, ob ein Kind gerade Zähne verliert). Die Vorübungen um den Kopfstand zu halten zu können, üben wir, auch andere Umkehrhaltungen, denen ähnlich gute Wirkungen zugesprochen werden.

Der Kopfstand kann, muss aber nicht. Du solltest gesund und fit sein, wenn du ihn üben möchtest. Wie immer im Yoga: Mach´nur so weit du kannst!

 

Little Gurus

Little Gurus: Dieses tolle Buch kann ich empfehlen um Kindern einen Einblick in den Yoga zu geben. Ob im Unterricht oder Zuhause, es macht einfach spaß!

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s